Heizpatronen mit hoher Watt Leistung.
Sie bieten eine große gleichmäßige Verteilung der Wärme und sind hermetisch abgedichtet. Das erhöht deutlich die Lebensdauer der Heizpatrone wie auch zugleich wird eine Oxidation des Heizdrahtes bei hohen Temperaturen Verhinderung.
Verwendungsbereich
Sie sind geeignet, um bei härtesten Arbeitsbedingungen eingesetzt zu werden wie bei Vibrationen, Feuchtigkeit, wo Temperaturen von 400Cº - 750 Cº benötigt werden, dort wo Temperaturen auf minimalem Platz benötigt werden usw.
»   Gussformen.
»   Schmelzen von Materialien.
»   Erhitzung von Flüssigkeiten.
»   Für Hoche Temperaturen
»   Max. Kapazität von 60W/cm²
Konstruktion
Die Herstellung der Heizpatronen erfolgt in mehreren Schritten. Die Heizwendel wird spiralförmig auf ein harten Keramikstück aufgewickelt. Im Keramikstück wird dann das Kabel eingeführt ohne Zusammenfügung (gelegentlich kann man die Kabel außerhalb der Patrone zusammenfügen). Dann werden Scheiben und Keramik Köpfe eingeführt, für eine gute Isolation und schützen. Wenn alle Komponenten zusammengebaut sind, wird der Innenraum Komplet mit purem und kontrollierten Magnesiumoxid aufgeführt, um zu gewährleisten das alle Leerräume komplett gefüllt sind. Im nächsten Herstellungsschritt wird der Ganze innere Aufbau Verdichtet (gepresst) und der Aussendurchmesser der Patrone auf die erwünschten Masse nachgearbeitet. Im letzte Arbeitsschritt  wird die Heizpatrone noch einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen, der uns Qualität garantiert.
Copyright © 2018 • ELKUME e.U. •  Am Graben 8 • 2011 Unterhautzental • Österreich