Temperaturmesswiderstände

Temperaturmesswiderstände werden in den verschiedensten Ausführungsformen in der industriellen Messtechnik eingesetzt. Genormt sind Pt 100-Widerstandsthermometer und Messwiderstände nach DIN IEC 751. Ihr Widerstandswert beträgt 0°C 100 Ohm. Neben Pt 100-Messwiderständen kommen auch Pt 500- und Pt 1000-Messwiderstände zum Einsatz. Ihre Kennlinie entspricht dem 5- bzw. 10-fachen Wert der Pt 100-Grundwertreihe nach DIN IEC 751. Der Platinmesswiderstand ist das temperaturempfindliche Element eines Platin-Widerstandsthermometers. Er besteht aus dem Trägerkörper, der Messwicklung und den Anschlussdrähten.

 

Glasmesswiderstände

Glasmesswiderstände bestehen aus einer mit Glas umhüllten Platinwicklung. Durch die Umhüllung sind sie besonders temperaturstabil und eignen sich daher hervorragend für genaue Messaufgaben.
Die hier angebotenen Messwiderstände entsprechen in Ihren Grundwerten und Toleranzen der                 DIN EN 60751.  Der Einsatztemperaturbereich beträgt -220°C ... 450°C.

 

Keramikmesswiderstände

Keramische gewickelte Messwiderstände sind die klassische Bauform der Pt100-Messwiderstände. Sie zeichnen sich durch einen großen Einsatztemperaturbereich sowie durch ihre Robustheit aus.
Die hier angebotenen Messwiderstände entsprechen in ihren Grundwerten und Toleranzen der DIN EN 60751 und der DIN 43760.
Der Einsatztemperaturbereich beträgt -200°C ... 600
(teilweise bis 850°C). Da nicht alle Sensoren für alle Messaufgaben geeignet sind, werden Messwiderstände nach unterschiedlichen Herstellungsverfahren (z.B. Außen- oder Innenwicklung) und verschiedenen Baugrößen gefertigt. Die angebotenen Messwiderstände sind grundsätzlich bifilar und mit Draht gewickelt. Eine Passivierungsschicht bzw. eine Keramikhülle schützt die Wicklung vor Einwirkungen von außen. Messwiderstände mit anderen Widerstandswerten sind auf Anfrage ebenso lieferbar wie thermisch vorgealterte Exemplare für besonders hohe Stabilitätsansprüche.

 

Labor-Glaswiderstandsthermometer

Die Labor-Glaswiderstandsthermometer gibt es in verschiedenen Ausführungen.

 

Fühler relative Feuchte und Temperatur

Temperatur- und Feuchtefühler für Heizung, Lüftung und Klimatechnik

 

Funkmesstechnik

Die „Sensor Radio System” Abfrageeinheit ist ein hochgenaues Frequenzmessgerät.
Es dient zur drahtlosen oder drahtgebundenen Anregung von passiven Oberflächenwellen-Resonatoren (Surface Acoustic Wave).
Es können an vier Antennenanschlüssen bis zu vier Sensorbaugruppen gleichzeitig gesucht und verfolgt werden (dynamisches Tracking).

 

Druck- und Kraftmesstechnik

Unsere Produkte entsprechen den hohen technischen Anforderungen.