Haupt Einsatzbereich der Düsenheizbänder ist in der Kunststoffverarbeitenden Industrie. Zu unseren Aufgaben gehört die konstante technische Weiterentwicklungen, und die  Anpassung an die ständige Änderung in der Welt der Plastik. Zur Herstellung unserer Düsenheizbänder verwenden wir ein NiCr-Heizdraht der einer hohe Qualität entspricht. Der Aussenmantel kann aus unterschiedlichen Materialien (Messing, Edelstahl) Hergestellt werden, für Temperaturen bis ca. 500°C wird ein Isoliermittel aus Mikanit Eingesetzt, der Anschlussbereich wird aus Verzinktem oder rostfreiem Stahl hergestellt je nach dem Verwendungszweck.

Die Leistungsdichte bei den Standard Ausführung beträgt 4W/cm², zur Energieersparung können die Heizbänder auch mit einer Isoliermanschetten geliefert werden. Die zur Verhinderung des Wärmeverlustet dient.


Optionen:

-   mit Integriertem Temperaturfühler (zB. Typ K, J …..)

-   Löcher für die Temperaturfühler

-   Geschlitzt

-   länge der Anschlußleitung wird an Ihrem Bedarf angepasst

-   unterschiedliche Schutzschläuche wie vom Kunden gewünscht und nach dessen Vorgaben.


Elektrische Anschlüsse:

-   Schrauben

-   Stecker

-   Flexible Anschlußleitung

-   Keramik Anschlussklemme

-   usw.


Verwendungsbereiche:

-   Wie für allgemeine zylindrische Beheizungsaufgabe, in den vielen gängigen Maschinentypen.

-   Zur Bitumen-Erwärmung an Straßenbaumaschinen

-   Zum Beheizen von Werkzeugen und Formen an Kunststoffverarbeitungsmaschinen oderähnlichen Anwendungen.

-   Extrudern und Blasköpfen

-   Autoklaven- und Sondermaschinenbau

-   für Laborgeräte und in der chemischen Industrie

-   In der Lebensmittel Produktion zur Erwärmung der Transport-Rohr-Leitung.

-   Und in Anderen Industrie Bereichen um beim fördern von Flüssigkeiten die gewünschte temperature zu gewährleisten.

- usw.