Standard-Features für alle Niveauregler

konduktives Messprinzip (für leitfähige Medien)
Sensibilität einstellbar
Elektrodenspeisung mit Wechselstrom
Versorgungs- und Messspannung galvanisch getrennt
Sicherheitsschaltung: Bei Ausfall der Versorgungsspannung oder des Trafos wird der Füll- bzw. Leervorgang gestoppt
.


Niveauregler zur Wandmontage NR/RN01

Erfassung von 1 oder 2 Niveaus


Grundfunktionen



MIN – MAX - 2 Schaltpunkte

NR-Füllen

RN-Leeren

Max – 1 Schaltpunkt

NR-Überlaufschutz

RN-Trockenlaufschutz




Funktion NR oder RN über Jumper einstellbar



konduktives Messprinzip (für leitfähige Medien)

Sensibilität einstellbar

LED-Anzeigen für Relaiszustand und Betrieb

Elektrodenspeisung mit Wechselstrom

Versorgungs- und Messspannung galvanisch getrennt

Sicherheitsschaltung: Bei Ausfall der Versorgungsspannung oder des Trafos wird der Füll- bzw. Leervorgang gestoppt.


PRODUKT ANSEHEN




Niveauregler zur Hutschienenmontage SNR01 / SRN01
Erfassung von 1 oder 2 Niveaus. Mit Testtaster

Grundfunktionen


MIN – MAX - 2 Schaltpunkte

NR-Füllen
RN-Leeren


Max – 1 Schaltpunkt

NR-Überlaufschutz
RN-Trockenlaufschutz



konduktives Messprinzip (leitfähige Medien)

Testtaster zur Funktionsprüfung des Mess- und Meldekreises.

Sensibilität einstellbar

LED-Anzeigen für Relaiszustand und Betrieb

Elektrodenspeisung mit Wechselstrom (auch bei 24V DC Versorgung)

Versorgungs- und Messspannung galvanisch getrennt

Sicherheitsschaltung: Bei Ausfall der Versorgungsspannung oder des Trafoswird der Füll- bzw. Leervorgang gestoppt.


PRODUKT ANSEHEN




Niveauregler zur Hutschienenmontage LC-01
Erfassung von 1 oder 2 Niveaus.

Grundfunktionen



Min-Max - 2 Schaltpunkte 

NR-Füllen 
RN-Leeren


Max - 1 Schaltpunkt
 
NR-Überlaufschutz 
RN-Trockenlaufschutz



Funktionsumschalter NR/RN über DIP-Schalter

konduktives Messprinzip (leitfähige Medien)

Sensibilität einstellbar

LED-Anzeigen für Relaiszustand und Betrieb

Elektrodenspeisung mit Wechselstrom

Versorgungs- und Messspannung galvanisch getrennt

Sicherheitsschaltung: Bei Ausfall der Versorgungsspannung oder des Trafos wird der Füll- bzw. Leervorgang gestoppt.

deaktivierbare Leitungsbruchüberwachung über DIP-Schalter (im Lieferzustand deaktiviert) Funktion nur in Verbindung mit speziellen Sonden

einstellbare Ausschalt- und Einschaltverzögerung, max. 20 Sek. (Mittelstellung 10 Sek.)


PRODUKT ANSEHEN