Die Heizfolien können unter Verwendung verschiedener Technologien hergestellt werden: Leitpaste (Dickschicht), Ätztechnik (geätzt Folie) und Heizleitungen. Das Heizelement ist einvulkanisiert zwischen zwei Lagen Isoliermaterial (PVC, Polyurethan, Silikon) und es ist in der Lage einen angemessenen Schutz zu gewährleisten, wie Strom, Wasser und Staub (bis IP67). Es wird nach Kundenwunsch gefertigt und können auf die Bedürfnisse des Endverbrauchers zugeschnitten werden.


HAUPTVORTEILE

-   Eine hohe Anpassungsfähigkeit an ebenen und gekrümmten Flächen
-   Hohe Flexibilität
-   Hervorragende Wärmeverteilung über die Heizfläche
-   Abnehmbar
-   Einfache Installation
-   Leicht zu reinigen
-   Limitierte Dicke (2,0 mm max)
-   differenzierte Leistung
-   Limitierte Dicke (max 2.0mm)
-   Differenzierte Leistungen.


ANWENDUNG

-   Automobil & Transport (Pkw, Lkw, Wohnwagen)
-   Industrielle Anwendungen (Fußbodenheizung)
-   Klimaanlage (Maschinen, Konditionierung)
-   Industrielle und kommerzielle Kühlung (Geruchsverschluss)
-   Ästhetische und medizinische Instrumentation (aus Labor-und Patientenkomfort)
-   Badezimmer (Kosmetikindustrie, Heizdecken)
-   Elektrogeräte
-   Sonstiges (Inkubatoren Chicks, Antikondens- Ausrüstung und Schalttafeln, 
Heizung für Gewächshäuser,  Terrarien und Aquarien)



PRODUKT ANSEHEN