Einschraubheizkörper oder auch Tauchheizkörper mit Schraubkopf werden zur direkten Erwärmung von Wasser, Gasen, Ölen und vielen anderen Flüssigkeiten verwendet. Unsere Einschraubheizkörper werden je nach Kundenanforderung ausgestattet, wie mit/ ohne Temperaturregelung, mit/ohne Tauchrohr für die Aufnahme von Temperaturfühler, mit/ohne Abdeckkappe usw. Bei Standard Ausführung ist eine unbeheizte Länge von 50 mm, kann auch nach Anforderung individuell Angepasst werden.

Die gebogenen hochverdichteten Rohrheizkörper sind mechanisch robust und haben hohe spezifische Belastungsmöglichkeiten. Sie sind erschütterungsfest und gewährleisten hohe Standzeiten bei einfacher Montage. Der Einschraubheizkörper bestehen aus einem Schraubkopf mit Gewinde 1“,1¼“, 1½“, 2“ Zoll, in Sonderfällen mit einem Metrischen M48x2 Gewinde. Die am häufigsten verwendeten Materialien sind Messing und Edelstahl. Daran hart eingelöteten Rohrheizkörpern bei Bedarf auch mit Thermostatschutzrohr, die verwendete Materialien der Rohrheizkörper sind Edelstahl, Kupfer, Incoloy und noch andere Materialien je nach Anforderung.

Der Elektrische Anschluss von den Einschraubheizkörper ist abhängig von der benötigten Leistung (W), diese wird nach Vorgabe und abhängig von der Oberflächenbelastung gefertigt. Und mit der Bestriebsspannung  von 230V oder 400V ausgestattet, und kann folgenderweise angeschlossen werden: 


Parallelschaltung

Dreieckschaltung

Sternschaltung


Einsatzbereich:

EDELSTAHL-Einschraubheizkörper werden in einem Lötofen unter Schutzgas gefertigt, was wesentlich den Korrosionsschutz verbessert.Und werden dort eingesetzt wo die Anforderungen an die Hygiene sehr hoch ist, wie in der Nahrungsmittelindustrie, für die Sterilisation von Bestecken in Spitälern usw. 

KUPFER-Einschraubheizkörper sind für die Erwärmung von Wasser geeignet, in Warmwasserspeichern, offenen Behältern usw.Da Kupfer ein relativ weicher Werkstoff ist, der sich beim erhitzen ausdehnt. Diese Eigenschaft bewirkt dass die Kalkablagerung vom Heizkörper abbröckelt, das wiederum trägt zu eine längeren Lebensdauer bei.

Incoloy-Einschraubheizkörper wird in Bereichen Eingesetzt wo aggressive Flüssigkeiten, Chemikalien und mineralisches Wasser Erwärmt werden. Wie in der Galvanik, chemischen Industrie usw.


Technische Daten:

Kundenspezifische Bauform

Schutzklasse:   IP 30, IP42,  IP54, IP65, IP66

Betriebsspannung:   230 und 400V

Leistung (W): nach Vorgabe oder angepasst an Medium, Oberflächenbelastung, Länge.

Material Rohrheizkörper:  Kupfer, Edelstahl, Incoloy

Dimension Rohrheizkörper:   Ø6,5, Ø8mm

Material Schraubkopf:  Messing, Edelstahl

Schraubkopf Gewinde:   1“, 5/4“,6/4“, 2“ , M48x2 (andere Ausführungen auf Anfrage)

Eintauchtiefe:   min. 150mm oder nach Kundenanforderung

Unbeheizte Zone:   Standardausführung min. 50mm, oder nach Kundenvorgabe

Anbauteile:  mit Schutzkappe, Thermostat, Tauchrohr, Temperaturbegrenzung



Downloud:

Kurzfristig Lieferbare Ausführungen:

                                              

Incoloy / Edelstahl:

Ausführung A:  ohne Abdeckkappe
Ausführung B:  mit Abdeckkappe - IP66
Ausführung C:  mit Temp. Regler 5 - 95°C
Ausführung D:  mit Temp. Begrenzer
Ausführung E:  Kombination mit Temp: Reghler und Tem. Begrenzer
Leistung von 2.000W bis 12.000W



Edelstahl:                                                                                                                               

Gewinde 1 ¼“, 1½“, 2“, 2½“

mit / ohne  Thermostat 




Einschraubheizkörper mit Thermostat                                

230V und 400V Ausführung                  

Gewinde 1½“

einer Dichtung

IP65 Schutzart 

mit Regler und einem Sicherheitsthermostat.



Einschraubheizkörper auf Anfrage:                                                            

Kundenspezifische Bauform

Schutzklasse: IP 30, IP42, IP54, IP65, IP66 

Betriebsspannung: 230 und 400V 

mit Schutzkappe

Thermostat

Tauchrohr

Temperaturbegrenzung



Aufbau:



Anwendungsbeispiele:

Durchflusserwärmer, Zusatzheizgeräte für Solaranlagen und Umlaufschmierheizgeräte, Boiler, Beheizung von Fässern, hydraulischen Anlagen, Fritteusen, Fettbehälter,Waschmaschinen, Dampferzeuger, medizinische Geräte, Dampfkessel, Laborgeräte, Wasserbäder, Erwärmung von Dieselkraftstoff, Destillation, Reinigungsbäder, Farben, Heizkörper, elektrische Badheizkörper, Entfettungsbäder, Flüssigkeiten, Chemische Industrie, Heißwasserbereiter, Ölvorwärmer und Ölwannen, Durchlauferhitzer, 

Wärmetauscher, Entfettungsbäder uvm.